Neuer Tarifvertrag

Ab dem 1. Juli 2013 werden die Einkommen für Angestellte um 2,8 Prozent erhöht, zudem erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 450 Euro. Am 1. April 2014 folgt die zweite Erhöhung um abermals 2,8 Prozent. Für die Monate Januar bis März 2014 wird eine Einmalzahlung in Höhe von 225 Euro gezahlt. Die Laufzeit dieser Regelungen endet am 31. Dezember 2014. > Siehe auch: GEW-Hessen – Tarifeinigung

Für Beamte gilt erstmals seit Jahren fast dieselbe Regelung, aber die Beamten erhalten keine Einmalzahlungen und es werden ihnen wahrscheinlich jeweils 0,2 % abgezogen.

Advertisements