Didacta 2018

Der KV Frankenberg ist am Mittwoch den 21. Februar zur Bildungsmesse Didacta gefahren. In Fritzlar wurden weitere Mitfahrer abgeholt.

Wie jedes mal ist das Angebot an Schulbüchern und anderen Materialien überwältigend. Diesmal war einer der vier Schwerpunkte die digitale Bildung. Die Ausstattung an den Schulen ist in diesen Bereich ausbaufähig. Auf mehreren Fachvorträgen wurde explizit darauf hingewiesen, dass die Ausstattung der Schule mit einem Intranet, PCs und Wlan grundsätzlich angegangen werden muss. Ein Referent sprach von einem IT-Gipfel, an denen mindestens der Schulträger, die Schulleitung und der IT-Verantwortliche teilnehmen müssen, um ein vernünftiges Ergebnis zu erreichen.

Didacta2018

Teilnehmer der Fahrt zur Didacta 2018

Advertisements